Kommentare 0

Current Home

Ein Entwurf zum Leben auf dem Wasser Masterarbeit WS 2015 von Martin Jünemann

Mit dem „Current Home“ ist ein Hausboot entstanden, dass durch seine Gestalt und die durchdachte Konstruktionsweise den gewissen Unterschied zu bestehenden Systemen bieten kann.
Die entstandene Produktserie ist für eine Realisierung in verschiedenen Größen erdacht. Mit Hilfe weniger Mittel und Werkzeuge lässt es sich in der Länge skalieren und durch flexible Seitenpaneele bzw. eine anpassbare Innenraumaufteilung sind individuelle Nutzerszenarien – von der Einzelperson bis zur Familie – durchspielbar. Kern des Ganzen ist ein System aus langlebigen Glasfaserkomponenten, welche das strukturelle Gerüst des Hausbootes bilden. Durch seine Modularität und die Einfachheit der Geometrien, lässt sich das Hausboot nicht nur auf ökonomische Art und Weise realisieren, sondern bieten auch Spielräume für nachträgliche Erweiterungen. Dies ist Ausdruck einer gelebten Individualität und trägt zur Langlebigkeit des Produktes bei.
Für den Kunden wird sich das „Current Home“ als eine günstigere und gleichzeitig nachhaltige Alternative von bestehenden Systemen abheben. Die Zielgruppe wird um jene erweitert, für die der Kauf eines Hausbootes allein schon aus monetären Gründen nicht in Frage kam.
Das „Current Home“ ist standartmäßig motorisiert und durch Batterien und Tanks zeitweise autark nutzbar. Es kann direkt ab Werft verkauft werden, denkbar ist aber auch eine Vermietungsstrategie durch eine Chartergesellschaft.